home
achterbahn

Frühstücksrunde

Jeden Dienstag: 10:00 - 13:00 Uhr
im Klubhaus Achterbahn Graz

Austausch und Plauderei

bei Kaffee und Kuchen
Jeden Donnerstga: 16:00 - 19:00 Uhr
im Klubhaus Achterbahn Graz
23.06.2017
Im Rahmen der Achterbahn-Kunstworkshop-Reihe "Künstlerische Spaziergänge im Grazer Stadtraum" mit der Kunstvermittlerin Manuela Schafler-Grabmair besuchen wir am 07.07.2017 die Ausstellung "Kampf und Leidenschaft" in der Neuen Galerie Graz, um uns für den Workshop "Drucktechniken ausprobieren: Hochdruck mit Holzschnitt" (07./21.07.2017, Atelier Achterbahn) inspirieren zu lassen.

Wir dürfen uns auf eine kostenlose Kuratorenführung freuen, die vom Universalmuseum Joanneum/Stabstelle Inklusion und Partizipation veranlasst wurde.

weiterlesen

08.06.2017

Kurt Senekovic, als Gründer und langjähriger Obmann des Vereins Achterbahn seit Jahren für die Entstigmatisierung und Enttabuisierung von psychischen Erkrankungen im Einsatz, wurde von Frau Mag.a Daniela Grabovac, der Leiterin der Antidiskriminierungsstelle Steiermark zum Botschafter gegen Diskriminierung bestellt.
"Die Bestellung zum Botschafter gegen Diskriminierung bestätigt die Arbeit des Vereins Achterbahn für die Entstigmatisierung von Menschen mit psychischer Beeinträchtigung in der Gesellschaft.", meint Kurt Senekovic in einer ersten Stellungnahme.

weiterlesen

06.06.2017
Nach der erfolgreichen Eröffnung der neuen Achterbahn-Außenstelle in Mürzzuschlag (18.05.2017), startet am Donnerstag, dem 08.06.2017 am neuen Standort Leoben eine weitere Selbsthilfegruppe für Menschen mit psychischer Beeinträchtigung. Damit betreibt der Verein Achterbahn steiermarkweit - neben Büro und Gruppenangeboten in Graz - insgesamt 8 Außenstellen mit zweiwöchentlichen Selbsthilfegruppen, nämlich in Deutschlandsberg, Hartberg, Kapfenberg, Leoben, Liezen, Murau, Mürzzuschlag und Weiz. 

weiterlesen

30.05.2017
Ab 7. Juni 2017 haben Menschen mit psychischer Beeinträchtigung im Achterbahn-Therapiegarten in Graz-St. Peter - jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat - die Möglichkeit zum Garteln und gemütlichen Beisammensein. Begleitet wird die Gartengruppe von einer Mitarbeiterin des Vereins Achterbahn. Eine regelmäßige Teilnahme ist dann erwünscht, wenn die Absicht besteht, Gemüse für den Eigengebrauch zu ernten. Ansonsten gilt: Einfach vorbeikommen! Die Teilnahme an der Therapiegarten-Gruppe ist für alle kostenlos!

weiterlesen

23.05.2017
Soeben ist die neue Ausgabe der Zeitschrift "behinderte menschen" zum Thema "Schmerzen" erschienen. "Sie haben rasende Schmerzen. Ein dumpfes Pochen, Reißen, Stechen raubt ihnen den Verstand. Der Schmerz breitet sich im ganzen Körper aus. Jede kleinste Berührung löst erneut Kaskaden von Schmerzen aus. Sie können aber den Schmerz nicht lokalisieren, sie können nicht einmal darüber sprechen, dass sie Schmerzen haben. Das ist die Ausgangssituation für die Beiträge in diesem Heft."

weiterlesen


Spendenaufruf "Therapiegarten"
mehr ...


-----

Menschenrechts- preis des Landes Steiermark 2014
mehr ...


-----


Gustl58-Preis 2013
mehr ...

DRUCKEN SITEMAP IMPRESSUM