home
achterbahn

Schizophrenie

Schizophrene Störungen treten kulturübergreifend in einer vergleichbaren Häufigkeit von 1% der Bevölkerung auf, sind also sehr häufige Erkrankungen. Viele weit verbreitete Vorstellungen über schizophrene Erkrankungen sind falsch: Der Verlauf dieser Störungen zeigt große Unterschiede und ist keinesfalls biologisch vorherbestimmt. In vielen Fällen sind schizophrene Störungen keine chronischen Erkrankungen. Für Menschen mit der Diagnose Schizophrenie gibt es gute medikamentöse, psychotherapeutische und rehabilitative Behandlungsmöglichkeiten. Die Betroffenen haben keine "gespaltene Persönlichkeit" und sind nicht gewalttätiger als der Durchschnitt der Bevölkerung.

DRUCKEN SITEMAP IMPRESSUM