home
achterbahn

AKTUELLES

03.05.2017

SozialMarie 2017 geht an...

Am Montag, dem 1. Mai 2017 wurden im ORF RadioKulturhaus 15 sozial innovative Projekte mit der SozialMarie 2017 ausgezeichnet. Der mit 15.000 Euro dotierte 1. Preis ging heuer an das tschechische Projekt Studio 27 - Focused on Soul, bei dem sich selbst betroffene JournalistInnen öffentlich mit psychischen Krankheiten auseinandersetzen, um der Tabuisierung entgegenzuwirken und Vorurteile gegenüber Betroffenen abzubauen.

Mit dem 2. Preis (10.000 Euro) wurde Welcome to Life aus Österreich ausgezeichnet. Um den Übergang in das Erwachsenenleben zu erleichtern betreut das Projekt in sozialpädagogischen Einrichtungen lebende Jugendliche nach ihrem 18. Lebensjahr weiter.
Einen harten Start ins Erwachsenenleben haben die als Kinder traumatisierten „Care Leaver“. So nennt man junge Menschen, die in der Jugendhilfe anstatt in ihrer eigenen Familie aufwachsen und mit 18 die weitere Unterstützung von der Jugendhilfe verlieren. In 4 Bundesländern werden sie nun durch „Welcome to Life“ einzeln und in Gruppen unterstützt, vernetzt und zur Selbstorganisation angeregt.

SozialMarie ist der älteste Preis für soziale Innovation in Europa und würdigt seit 2005 jährlich 15 hervorragende Projekte. Neben der finanziellen Anerkennung in Höhe von insgesamt 54.000 Euro bietet die SozialMarie vor allem eine öffentliche Bühne für Projekte, die mit neuen Denkansätzen innovative Antworten auf gesellschaftliche Herausforderungen geben.


LINK:

SozialMarie - die PreisträgerInnen im Detail

 




Foto (c) SozialMarie

DRUCKEN SITEMAP IMPRESSUM