home
achterbahn

AKTUELLES

07.11.2017

Niederschwelliges Hilfsangebot zur Suizidprävention

Das Bundesministerium für Gesundheit und Frauen hat ein Österrreichisches Internetportal zur Suizidprävention ins Leben gerufen. Dort erhalten Menschen mit Suizidgedanken, Angehörige und Freunde, die sich diesbezüglich um jemanden Sorgen machen oder einen Menschen aufgrund eines Suizids verloren haben, niederschwellig Erste-Hilfe-Tipps, Notfallkontakte und Hilfsangebote im betreffenden Bundesland sowie weiterführende Informationen zur Bewältigung dieser Krisensituation.

Das neue Internetportal www.suizid-praevention.gv.at ist Teil des österrreichischen Suizidpräventionsprogramms SUPRA (Suizidprävention Austria) des Bundesministeriums für Gesundheit und Frauen. Es wurde von ExpertInnen des Bereichs Suizidprävention entwickelt und ist Teil des Öffentlichen Gesundheitsportals http://www.gesundheit.gv.at
DRUCKEN SITEMAP IMPRESSUM