home
achterbahn

AKTUELLES

15.11.2017

Kurt Senekovic mit Goldenem Ehrenzeichen des Landes Steiermark ausgezeichnet

Am Montag, dem 14. November 2017 wurde Kurt Senekovic, der Obmann des Vereins Achterbahn Steiermark von der Steiermärkischen Landesregierung für besondere Verdienste um das Land Steiermark das Goldene Ehrenzeichen verliehen. Nach dem gustl58-Preis 2013 und dem Menschenrechtspreis des Landes Steiermark 2014 ist dies eine weitere ehrenvolle Würdigung seines sozialen Engagements für Menschen mit psychischer Beeinträchtigung.

Kurt Senekovic ist Begründer, Obmann und Geschäftsführer des Vereins Achterbahn sowie Botschafter der Antidiskriminierungsstelle des Landes Steiermark. Seine psychischen Probleme und deren Verdrängung führten ihn einst bis in die Obdachlosigkeit. Der gebürtige Weststeirer traf in dieser Lebenskrise die richtigen Menschen und es ging langsam wieder bergauf. Stabilität und Lebensmut kehrten zurück. Die Hoffnung, dass alles wieder gut werden kann, versuchen Kurt Senekovic und sein 14-köpfiges Team seit 2007 im Verein "Achterbahn" auch anderen Betroffenen weiterzugeben. 
Die viel beachtete Dokumentation „Wellentäler“ (A 2015; www.redwire.at) versucht diesen Lebensweg nach zu zeichnen.

Foto (c) Verein Achterbahn

DRUCKEN SITEMAP IMPRESSUM