home
achterbahn

AKTUELLES

15.03.2018

INFO-Veranstaltung: Erwachsenenschutzgesetz NEU

Mit 1. Juli 2018 soll das neue Erwachsenenschutzgesetz in Kraft treten: Personen, die man bisher als „Sachwalter“ kannte, werden dann zu „Erwachsenenvertretern“. Nachdem sich die Anzahl an Sachwalterschaften zwischen 2003 und 2015 von 30.000 auf 60.000 verdoppelt hat und die seit 2006 bestehende Rechtslage an die UN – Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderung angepasst werden musste, war ein grundlegender und dringender Änderungsbedarf gegeben. Mit dem neuen Gesetz hängen umfassende Veränderungen zusammen, die der Vortragende Mag. Robert Müller, vom VertretungsNetz – Sachwalterschaft, am Montag, dem 16.04.2018 im SMZ Graz-Liebenau vorstellen wird.


„Erwachsenenschutzgesetz NEU“
Referent: Mag. Robert Müller, VertretungsNetz

WANN? Montag, 16. April, 19.00 – 21.00 Uhr
WO: SMZ-Liebenau
Liebenauer Hauptstraße 141, 8041Graz

THEMEN:
Welche neuen Vertretungsformen (das Vier – Säulen -Modell) gibt es?
Was bedeutet das in der Praxis?
Wie ist die Finanzierung geregelt?
Welche Verbesserungen bringt das neue Gesetz mit sich?
und IHRE Fragen!

Das »Forum für Sozialmedizinische Praxis« ist eine Veranstaltungsreihe des SMZ zu aktuellen medizinischen, gesundheitswissenschaftlichen und gesundheitspolitischen Themen.

VORANMELDUNG ERBETEN!

Weitere Informationen:
Martina Frei, MPH;
Telefon: 0699 18 08 43 75
Email: frei@smz.at

ANFAHRT: Buslinie 74 Richtung Dörfla und Linie 74E Richtung Thondorf, Haltestelle Konrad-Hopferwieser-Gasse; Parkplätze begrenzt vor der Haustüre

DRUCKEN SITEMAP IMPRESSUM DATENSCHUTZ