home
achterbahn

AKTUELLES

05.04.2018

Ausbildung Akademische/r Peer-Berater_in startet im Herbst 2018

Die dreisemestrige Ausbildung zur/m Akademischen Peer-BeraterIn an der FH Joanneum in Graz soll Menschen mit Behinderungen und psychiatrieerfahrene Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen dazu qualifizieren, sich professionell  als BeraterInnen von Betroffenen zu betätigen. Wichtigste Voraussetzung für die Teilnahme an einem der drei Lehrgänge ist die eigene Erfahrung mit körperlicher, intellektueller oder psychischer Behinderung. 
Der Lehrgang „Akademische Peer-Beraterin / Akademischer Peer-Berater" ist mit 3 Fokusgruppen konzipiert, die hintereinander und NICHT parallel begonnen werden. Im Wintersemester 2018 startet der Lehrgang für die Fokusgruppe 1 „Menschen mit körperlichen Behinderungen / Behinderungen Sinneswahrnehmungen“.  Die Anmeldefrist dafür läuft bereits!

Nach einer Evaluierung im Sommersemester 2020 folgen im Wintersemester 2020 die Lehrgänge für die Fokusgruppe 1 „Menschen mit Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen (Wintersemester 2020/21) und die Fokusgruppe 2 „Menschen mit Lernschwierigkeiten“ (Wintersemester 2022/2023 ).

Für die Teilnahme an einem der drei Lehrgänge sind weder Matura noch Pflichtschulabschluss Voraussetzung. Ein Informationsgespräch mit dem Verein Selbstbestimmt Leben und dem Verein Achterbahn ist aber verpflichtend.

→ Ausbildungsziele:
Die Ausbildungsziele des Lehrgangs „Akademische Peer-Beraterin / Akademischer Peer-Berater“ sind:

 

Selbsterfahrung und Empowerment
Beratung auf Augenhöhe
Kompetenzerwerb

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Lehrgangs werden durch die Weiterbildung qualifiziert, eigene Erfahrungswerte ihrer vielfältigen Lebenssituationen mit den Kompetenzen im Beratungsbereich als Grundlage für erfolgreiches Peer-Beratung in Verbindung zu bringen.

 

Die beruflichen Tätigkeitsfelder einer Akademischen Peer-Beraterin beziehungsweise eines Peer-Beraters liegen im weitreichenden Feld von Selbstbestimmtheit. Hierbei können Beratungen sowohl Teil institutioneller Organisationen als auch individueller Leistungsangebote sein.

 

Akademische Peer-Beraterinnen beziehungsweise Peer-Berater sind in der Lage, die eigene Lebenssituation und deren gesellschaftliche Bedingtheit zu reflektieren. Sie verfügen über Beratungskompetenzen und über die notwendige Konsequenz für längere Auseinandersetzungen mit Inhalten und Themenstellungen.

→ Kosten:
Die Ausbildung ist für alle TeilnehmerInnen kostenfrei!

→ Anmeldefrist:
Die Anmeldung für die Ausbildung der Fokusgruppe 1 „Menschen mit körperlichen Behinderungen / Behinderungen Sinneswahrnehmungen“ läuft bereits.
Alle Informationen zu FH Joanneum-Lehrgang sowie Anmeldung für Fokusgruppe 1 finden Sie HIER >> 

Weiter Informationen sowie Anmeldung für die Lehrgänge der Fokusgruppen 2 + 3 folgen zeitgerecht, voraussichtlich im Frühjahr 2020!

DRUCKEN SITEMAP IMPRESSUM DATENSCHUTZ