home
achterbahn

VORWORT:

Mit der Gründung des Vereins Achterbahn, der sich selbst als „Plattform für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen“ sieht, haben die Bemühungen um eine organisierte Betroffenenbewegung in der Steiermark einen ersten großen Erfolg gelandet.

... mehr

DER VEREIN:

Die Achterbahn entstand aus dem Verlangen von Menschen mit  psychischen Erkrankungen, selbstbestimmt zu leben. Tun wir etwas gemein- sam! Ziele der Achterbahn Betroffene, „Experten in eigener Sache“,  vertreten Menschen mit psychischer Erkrankung in der Öffentlichkeit.

... mehr

IDEEN DER ACHTERBAHN

  • Menschen, die mit psychischer Belastung leben gelernt haben, stellen dieses Wissen Menschen in ähnlichen Situationen zur Verfügung
  • Erfahrungsaustausch im Umgang mit der Erkrankung
  • Überwindung von Isolation
  • Entwicklung von Projekten von Betroffenen für Betroffene
  • Trialog zwischen Betroffenen, Angehörigen und Professionisten
  • Achterbahnabende - Betroffene, Angehörige und Professionisten gestalten gemeinsam Informationsabende in lockerer Atmosphäre
  • Vermittlung und Vernetzung zu und mit anderen Einrichtungen
  • Anlaufstelle für Anregungen in Bezug auf die sozialpsychiatrische Versorgung

GRENZEN DER
ACHTERBAHN

Die Achterbahn bietet keine medizinische oder therapeutische Behandlung. Sie kann diese aber sinnvoll ergänzen. Die Achterbahn besteht aus dem Verlangen, selbstbestimmt zu leben, und bietet keine Basisversorgung für Menschen mit psychischer Erkrankung.

Professionelle Versorgung kann nicht ersetzt werden...

DRUCKEN SITEMAP IMPRESSUM