achterbahn

BUCHTIPPS

Wissenschaftlich fundiert und in verständlicher Sprache erfährt man im vorliegenden Buch, warum jede/r von uns die Fähigkeit zur Selbstheilung besitzt und wie man sie für mehr Wohlbefinden, innere Stärke und Zufriedenheit im Leben nutzen kann.

[... mehr]

Täglich erscheinen auf dem Büchermarkt neue Ratgeber zu dem Thema. Wir stellen Ihnen hier drei Publikationen vor, die kürzlich im Trias-Verlag erschienen sind. Alle drei ermöglichen eine schrittweise Annäherung an eine achtsame Yogapraxis und geben dem einen oder der anderen vielleicht den letzten Anstoß, sich einer passenden Yogagruppe anzuschließen. Denn gemeinsam praktiziert motiviert!

[... mehr]

Die Autorin Annette Bernjus gibt seit vielen Jahren in Seminaren ihr umfassendes Erfahrungswissen über Shinrin Yoku weiter. „Durch die Achtsamkeit, mit der wir mit den Waldbaden-Übungen oder – Einladungen, wie ich sie nenne, der äußeren Natur begegnen, verankert sich diese auch in unserer inneren Natur und wirkt hier harmonisierend und heilsam. Ich erlebe dabei den Wald als Ort der Ruhe, der mich einlädt, einfach nur zu sitzen, zu schauen, zu hören, zu spüren und seine lebendige Schönheit zu bewundern.“, schreibt Bernjus in der Einleitung zu ihrem Buch.

[... mehr]

Damit sich eine Selbsthilfegruppe überhaupt etablieren kann, ist es von Vorteil, über die Grundprinzipien der Moderation beziehungsweise der Begleitung einer Selbsthilfegruppe Bescheid zu wissen. Die vorliegende Publikation soll daher Mut machen, die Moderation einer Selbsthilfegruppe zu übernehmen oder selbst eine Gruppe zu gründen, soll auch eine Orientierung für Menschen sein, die zum ersten Mal davor stehen, eine Selbsthilfegruppe zu gründen und zu moderieren.

[... mehr]

Wegen seiner unaufdringlichen und sensiblen Annäherung an das Thema Depression und seines hohen Vermittlungswertes wurde das Kinderbuch „Papas Seele hat Schnupfen“ von Claudia Gliemann (Text) und Nadia Faichney (Illustration), das im Jahr 2014 im Verlag Monterosa erschienen ist, bereits mit zahlreichen (Buch-)Preisen bedacht, zuletzt mit dem hoch dotierten DGPPN-Antistigma-Preis 2015 in Berlin, dem deutschen Förderpreis zur Entstigmatisierung psychischer Erkrankungen. Lesen Sie im Folgenden mehr über das Buch...

[... mehr]
Das Fach- und Lehrbuch Stimmenhören und Recovery - Erfahrungsfokussierte Beratung in der Praxis, von Joachim Schnackenberg, Christian Burr (Hg.), ist 2017 in der Reihe „better care“ im Psychiatrie-Verlags erschienen. Es soll Fachpersonal und Angehörige helfen, die Erfahrungen des Stimmenhörens aus Sicht von Betroffenen zu verstehen, um in der Betreuung andere Wege einschlagen zu können, die Stimmenhörende nachhaltig unterstützen. Besonders anschaulich ist der Erfahrungsbericht von Oana-Mihaela Iousco (S. 97 - 106), der es gelungen ist, ihre Stimmen als hilfreich in ihr Leben zu integrieren und damit zu genesen. Heute absolviert sie ein Masterstudium an der KFU Graz und leitet im Verein Achterbahn die Selbsthilfegruppe für Junge Erwachsene. Bei Symposien, Beratungen und Vorträgen gibt sie ihre Erfahrungen weiter und ist damit Hoffnungsträgerin für andere Stimmenhörende und deren Angehörige. [... mehr]
"Jeder, der sich einem Süchtigen zugehörig fühlt, gerät selbst in den Sog der Abhängigkeit." Seit meinem zehnten Lebensjahr bin ich Co-abhängig. Meine Mutter litt an einer Alkohol- und Beruhigungsmittelsucht. Ich glaubte, ihr Problem durch Kontrolle bewältigen zu können und schlich ihr Tag und Nacht hinterher. Je nach Zustand der Mutter war ich wütend oder mitleidig. Und ich hatte starke Schuldgefühle. Als Erwachsene litt ich dann selbst einige Jahre unter Alkoholmissbrauch. Mit 21 kam die große Liebe. ..... [... mehr]
"Gartenarbeit erdet, man bekommt Boden unter den Füßen". Das vorliegende Buch bietet einen Vorgeschmack auf eine der vielen Nutzungsmöglichkeiten eines Gartens, den Kräuteranbau. In wunderbaren Texten und Bildern werden der Jahreskreis der Natur dargestellt und die heilsame Wirkung des Gärtnerns auf Körper, Geist und Seele erläutert. Vor allem aber werden die wichtigsten Heilpflanzen sowie zahlreiche Rezepturen vorgestellt, die rasch und nachhaltig gegen alle Arten von Seelenschmerz helfen können. [... mehr]

Die Zeitschrift „Behinderte Menschen“ bringt alle zwei Monate wissenschaftliche Artikel zu einem Schwerpunktthema, Reportagen, Lebensgeschichten, Meldungen, Literaturtipps, Fortbildungstermine und Kommentare. Produziert wird die Zeitschrift von einer Druckerei, in der behinderte Menschen Ausbildung und Arbeit finden.

[... mehr]
Im BALANCE buch + medien verlag ist 2011 der Ratgeber „Kindern Mut machen. Hilfe bei Schüchternheit und Ängsten“ erschienen. Er ist ein Leitfaden für Eltern von ängstlichen und schüchternen Kindern, aber auch für betroffenen Kinder selbst, denen die im Buch enthaltenen Geschichten Mut machen sollen. [... mehr]
Info-Text zum Buch:
Die Autorin, Heidemarie Ithaler-Muster, wurde 1961 in Wagna bei Leibnitz geboren. Trotz einer jahrenlangen psychischen Erkrankung schaffte sie den Weg zurück.
Dieser Lyrikband zeigt ihre Entwicklungen, eingepackt in ungeschminkter Lyrik, den Weg aus der Krise zu einem erfüllten und ausgefüllten Leben und zur inneren Zufriedenheit. [... mehr]
Erdmute von Mosch
ISBN: 978-3-86739-040-8
40 Seiten
BALANCE buch + medien verlag GmbH & Co.KG
Bonn 2008
€ 12,95 [... mehr]