achterbahn

AKTUELLES

11.09.2019

Monitoringausschuss lädt ein: 2. öffentlichen Sitzung

Am Montag, dem 16.09.2019 lädt der UA Steiermärkische Monitoringausschuss für Menschen mit körperlichen, intellektuellen und psychischen Behinderungen - zu seiner 2. öffentlichen Sitzung ein. Um Anmeldung wird ersucht.


Thema: 
„Zukunft mitgestalten - Gemeinsam sind wir viele" - Rückblick und Themensammlung

Wann:
Montag, 16.09.2019, 17:00 - 20:00 Uhr (Einlass ab 16:30 Uhr)

Wo: 
Wartingersaal, Karmeliterplatz 3, 1. Stock, 8010 Graz
(im Gebäude des Landesarchivs)

Der Unabhängige Steiermärkische Monitoringausschuss überwacht in Angelegenheiten der Landesvollziehung die Umsetzung und Einhaltung der UN-Behindertenrechtskonvention in der Steiermark. Durch öffentliche Sitzungen soll im Sinne dieser Konvention die Zivilgesellschaft, insbesondere Menschen mit Behinderungen und die sie vertretenden Organisationen, in den Überwachungsprozess einbezogen und die Möglichkeit zur Teilnahme gegeben werden.

Im Rahmen der 2. öffentlichen Sitzung präsentiert der Unabhängige Steiermärkische Monitoringausschuss seinen ersten Prüfbericht zu § 70 (Abs 3 und 4 - Erschließung und Einbau von Aufzügen) und § 76 (Abs 4 - Barrierefreie Gestaltung von Bauwerken - Anpassbarkeit von Wohnungen) Stmk BauG. In diesem Prüfbericht hat der Unabhängige Steiermärkische Monitoringausschuss überprüft, ob die §§ 70 und 76 des Stmk BauG im Einklang mit der UN-Behindertenrechtskonvention stehen und dabei Empfehlungen zur Änderung bzw Verbesserung abgegeben.

Kern der Veranstaltung sind jedoch die Anregungen, Wünsche und Beschwerden aus dem Publikum. Menschen mit Behinderungen  und jene, die sich in deren Dienst stellen, wissen meist aus Erfahrung, wenn Gesetze die Bedürfnisse behinderter Menschen nicht berücksichtigen und haben unter Umständen Verbesserungsvorschläge. Der Unabhängige Steiermärkische Monitoringausschuss möchte daher die Gelegenheit nutzen, um Problemstellungen, die sich durch die Gesetzgebung auf Landesebene ergeben, sowie Verbesserungsvorschläge aus erster Hand zu sammeln. Denn diese Themen sind die Grundlage dafür, dass sich der Unabhängige Steiermärkische Monitoringausschuss weiterhin für die Rechte von Menschen mit Behinderungen einsetzen kann. Ziel unseres gemeinsamen Engagements ist die vollständige Inklusion in der Gesellschaft.

Programm:

16:30 Uhr     Einlass
17:00 Uhr     Begrüßung und Vorstellung des Unabhängigen Steiermärkischen Monitoringausschusses
17:15 Uhr     Rückblick auf den letzten Prüfbericht (Stmk BauG)

Kurze Zusammenfassung
Wortmeldungen vom Behindertenanwalt und Landtagsabgeordneten 
Vorgehensweise beim nächsten Prüfbericht

18:15 Uhr    Themensammlung aus dem Publikum und Diskussion
20:00 Uhr    Buffet


Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und Ihre Themen!

Aus organisatorischen Gründen und um Ihren Bedürfnissen entsprechen zu können, bitten wir Sie um eine Anmeldung per E-Mail an monitoringausschuss@stmk.gv.at.

LINK: www.monitoringausschuss.steiermark.at