achterbahn

AKTUELLES

11.09.2020

Start von GO-ON Suizidprävention in Graz

GO-ON Suizidprävention Steiermark eröffnete am 10.09.2020, dem Welttag der Suizidprävention die Regionalstelle in Graz.


Rund 800.000 Menschen weltweit sterben jährlich durch Suizid. Damit stellt Selbstmord eines der brisantesten Probleme der Welt dar. Alleine im Jahr 2018 nahmen sich in Österreich 1.209 Personen das Leben, traurige Spitzenposition nimmt dabei österreichweit die Steiermark mit 217 Todesfällen ein.

Aus diesem Grund wurde im Jahr 2011 durch das Gesundheitsressort und die Psychiatriekoordinationsstelle des Landes Steiermark der Dachverband der sozialpsychiatrischen Vereine und Gesellschaften Steiermarks mit der Umsetzung eines Suizidpräventionsprojektes beauftragt.

Gestartet wurde das durch das Land Steiermark finanzierte, vielfältige Angebot von GO-ON Suizidprävention Steiermark in den Regionen Bruck-Mürzzuschlag, Deutschlandsberg, Hartberg-Fürstenfeld, Murau/Murtal, Leibnitz, Leoben, Liezen und Voitsberg. Seit Jänner 2019 konnte das Angebot auf Weiz und die Südoststeiermark ausgeweitet werden und mit 2020 wurde die letzte Ausbaustufe des Projektes mit der Eröffnung der Regionen Graz und Graz-Umgebung (Nord bzw. Süd) umgesetzt. Somit ist GO-ON flächendeckend in allen steirischen Bezirken vertreten.

GO-ON Suizidprävention Steiermark bietet in regelmäßigen Abständen Veranstaltungen zum Thema Suizidprävention und seelische Gesundheit an. Vorträge und Workshops sind nach Vereinbarung sowohl im öffentlichen als auch geschlossenen Rahmen möglich, und können von verschiedenen Interessens- und Altersgruppen in Anspruch genommen werden.
Das Angebot richtet sich an die Allgemeinbevölkerung, öffentliche Einrichtungen und Schulen, aber auch an spezifische Berufsgruppen und Organisationen (Ärztinnen und Ärzte, Psychologinnen und Psychologen, Pflegekräfte, PolizistInnen und Polizisten, Journalistinnen und Journalisten, u.v.m.).
Um das Thema Suizidalität zu enttabuisieren, werden Mythen thematisiert, Informationen zur Entstehung und Bewältigung von Krisen vermittelt, Risikogruppen und Warnsignale benannt, und die Erkrankung Depression als spezieller Risikofaktor besprochen. Weiters werden Hilfen erläutert und Möglichkeiten der Selbstvorsorge aufgezeigt. Denn Wissen hilft!

Das Kick-Off der Suizidprävention Steiermark fand am Donnerstag, dem 10. September 2020  im Steirerhof Graz statt.

Kontakt:
GO-ON Regionalteam Graz Mobil: 0664/42 31 465
Mail: graz@suizidpraevention-stmk.at


LINKS:
→ GO-ON Suizitprävention Steiermark: http://suizidpraevention-stmk.at/