achterbahn

AKTUELLES

12.02.2021

Bevor es zu spät ist! Krisenintervention und Suizidverhütung

Das Bündnis gegen Depression bietet 2021 zu wiederkehrenden Terminen einen Onlinevortrag zum Thema Krisenintervention und Suizidverhütung an


logo.Bündnis gegen Depression Im Rahmen eines kostenlosen Onlinevortrags lädt das Bündnis gegen Depression Interessierte dazu ein, sich mit Themen rund um Krisenintervention und Prävention von Suizid auseinanderzusetzen.

Schwerpunkte des Vortrages sind neben der Behandlung von Warnsignalen und Hinweisen zur Erkennung suizidaler Gefährdung, die Information über mögliche Hilfe- und Unterstützungsmaßnahmen für Betroffene und Angehörige, sowie das Erkennen eigener Grenzen in der Begleitung suizidaler Personen.


Referentinnen:
* Claudia Dauböck MSc (dipl. Krankenpflegeperson Psychiatrie & Neurologie, Pflegepädagogin, Mitarbeiterin der PSZ)
* Karin Zahnt (Psychotherapeutin und Mitarbeiterin im PSD Hollabrunn der PSZ)


Folgende Termine stehen zur Verfügung:

2. März 2021 09:00 – 11:00 Uhr (ausgebucht)
6. April 2021 17:00 – 19:00 Uhr (ausgebucht)
4. Mai 2021 09:00 – 11:00 Uhr
5. Oktober 2021 17:00 – 19:00 Uhr
9. November 2021 09:00 – 11:00 Uhr


>> Weitere Informationen und Anmeldung zum Onlinevortrag „Bevor es zu spät ist! - Krisenintervention und Suizidverhütung“ unter:
https://www.psz.co.at/events/ 


>> Link zur Homepage des Bündnisses gegen Depression:
https://www.buendnis-depression.at