achterbahn

AKTUELLES

26.05.2021

Selbsthilfeangebot in den Bezirken startet durch

Ab 1. Juni 2021 sind endgültig alle neun Außenstellen des Vereins Achterbahn wieder in Vollbetrieb - unter gewissen Sicherheitsauflagen. 


social-media-3846597_640Voraussetzung zur Teilnahme an den Achterbahn-Selbsthilfegruppen für Menschen mit psychischer Beeinträchtigung in den Bezirken - Deutschlandsberg, Gleisdorf, Hartberg, Kapfenberg, Liezen, Leoben, Mürzzuschlag und Voitsberg - ist die Einhaltung eines der Punkte der 3 G-Regel:
1. Impfnachweis (gültig ab dem 22. Tag nach der Erstimpfung) 
2. negatives Testung auf Covid-19 (durch eine kontrollierte Testung)
3. Genesung

Weiterhin gilt die FFP2-Maskepflicht.

Für die Gruppenteilnahme in geschlossenen Räumen gilt zudem weiterhin:
Kein Einlass bei bestehenden Krankheitssymptomen (Husten,Schnupfen, Fieber)
Händewaschen/-desinfizieren beim Betreten der Gruppenräumlichkeiten
Abstandsregel (2 m)
Regelmäßiges Lüften der Gruppenräume

Das Ausgeben von Kaffee und Snacks ist den Außenstellen Mürzzuschlag, Kapfenberg, Deutschlandsberg, Weiz und Leoben bis auf weiteres nicht möglich. Von den TeilnehmerInnen mitgebrachte Getränke können in der Gruppe jedoch konsumiert werden.

Näheres über die Standorte / Termine der Selbsthilfegruppen in den Bezirken finden Sie HIER > >