achterbahn

AKTUELLES

19.08.2021

Selbsthilfeorganisationen präsentieren zentrale Anliegen

Die bundesweite Vernetzungsplattform der Expert_innen aus eigener Erfahrung für psychische Gesundheit, welcher der Verein Achterbahn angehört, hat kürzlich einen umfassenden Katalog der zentralen Anliegen von Menschen mit psychosozialen Herausforderungen herausgegeben.


Banner_Vernetzungsplattform.klein Die Vernetzungsplattform der Expert_innen aus eigener Erfahrung für psychische Gesundheit ist ein vom Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz (BMSGPK) im Jahr 2018 eingerichtetes bundesweites Expert_innengremium. Ziele des Gremiums sind Vernetzung, Informationsaustausch, Diskussion und Bündelung der Interessen von Menschen mit psychosozialen Herausforderungen in Österreich. Die neun Bundesländer sind durch insgesamt 16 Selbsthilfeorganisationen und -gruppen in der Vernetzungsplattform vertreten - die Steiermark durch den Verein Achterbahn.

Mittlerweile sind Selbsthilfeorganisationen zu einem essenziellen Teil der psychosozialen Versorgung Österreichs geworden. Einige Selbsthilfegruppen und - organisationen betreiben - neben einem regen Selbsthilfe und Freizeitprogramm - auch Öffentlichkeitsarbeit, um über psychische Erkrankung aufzuklären, die Interessen von Betroffenen zu vertreten und zur Entstigmatisierung beizutragen. Daher setzt sich die Vernetzungsplattform unter anderem für die gesetzliche Anerkennung und finanzielle Unterstützung der Selbsthilfeeinrichtungen und ihrer engagierten Peerbegleiter_innen ein.

Neben der Förderung selbsthilfefreundlicher Krankenhäuser und der Bewusstseinsbildung bei Gesundheitsberufen im Sinne eines Trialoges ist der Vernetzungsplattform auch die Qualitätssicherung und flächendeckende Professionalisierung von Peerbegleiter_innen und der Ausbau entsprechender Ausbildungen, sowie die Etablierung von Peerarbeit im Gesundheits-, Bildungs- und Beratungswesen ein Anliegen.

Die Vernetzungsplattform der Expert_innen aus eigener Erfahrung für psychische Gesundheit haben nun einen umfassenden Katalogs mit zentralen Anliegen von Menschen mit psychosozialen Herausforderungen herausgegeben.
Ziel des Katalogs ist es, eine übersichtliche Darstellung der wichtigsten Anliegen einem breiteren Publikum zugänglich zu machen. Er richtet sich an politische Entscheidungsträger/-innen, Systempartner/-innen, Forscher/-innen, Menschen mit psychosozialen Herausforderungen und deren Angehörige, sowie an alle Interessierte.

Unterstützt wird die Vernetzungplattform von der GÖG Gesundheit Österreich GmbH


Download:
Der Katalog in aktueller Version ist >>HIER>> zum kostenlosen Download bereitgestellt.

(Bildquelle: GÖG)