achterbahn

AKTUELLES

12.04.2022

Psychisch fit studieren startet in der Steiermark

Psychisch fit studieren startet steiermarkweit mit einem Online-Forum und setzt dabei das Thema „psychische Gesundheit“ in den Fokus. Mit dabei auch Oana Iusco und Ina Plattner, zwei Mitarbeiterinnen des Vereins Achterbahn!


PsychischFitStudieren-400x219

 

Das Präventionsprogramm „Psychisch fit studieren“ bringt das Thema psychische Krisen an die Hochschulen. Es ist ein ideales Format, um Studierende – die größte Gruppe an der Hochschule – zu erreichen und für psychische Gesundheit zu sensibilisieren. Ängste, Vorurteile und Stigmatisierung sollen in diesem Zuge abgebaut und die Zuversicht gestärkt werden, um Lösungswege und Anlaufstellen aufzuzeigen und so Studienabbrüchen vorzubeugen, sowie Lebenszufriedenheit und Chancengleichheit zu fördern.

Das Präventionsangebot ist universell und richtet sich an Studierende aller Studiengänge, Doktorand*innen und wissenschaftliche Mitarbeiter*nnen. Vor allem psychisch belastete Studierende werden ermutigt, sich informiert, aufgeklärt und rechtzeitig Hilfe zu suchen, ohne dass Stigmatisierung und Scham sie davon abhalten.

Das Ziel ist es, mit dem Programm Einstellungen und Verhalten gegenüber psychischer Krankheiten und Krisen zu verändern. Der Schlüssel dazu ist der Erfahrungsaustausch mit persönlichen Expert*nnen: Menschen, die während des Studiums psychische Krisen erlebt und gemeistert haben. Durch ihre Lebensgeschichten bekommt das theoretische Konzept „psychische Gesundheit“ ein lebendiges Gesicht, wird zum Greifen nah – und dabei ganz normal. Die persönlichen Expert*innen sind Vorbilder und zeigen, wie man Krisen übersteht und daran wächst. Gemeinsam mit fachlichen Expert*innen führen sie durch das Forum. Fachexpert*innen arbeiten in Prävention, Gesundheitsförderung und psychosozialer Versorgung, zum Beispiel als Psycholog*in, Psychotherapeut*in, Sozialpädagog*in. Sie klären auf und beantworten Fragen rund ums Thema psychische Gesundheit.

"Psychisch fit studieren" ist ein interaktives, zweistündiges Online-Format, bestehend aus einem Impulsvortrag, der Erfahrungsberichte persönlicher Expert*innen, sowie dem Austausch zu Bewältigungs- und Hilfsstrategien und der Vorstellung von Unterstützungs- und Beratungsangeboten an der jeweiligen Hochschule.

Weiteres zu "psychisch fit studieren" in der Steiermark und Kontaktinformationen >>HIER

"Psychisch fit studieren" ist eine Initiative des Vereins Irrsinnig Menschlich.