achterbahn

AKTUELLES

14.04.2022

Soziale Projekte Steiermark sammelt für Menschen in der Ukraine

Soziale Projekte Steiermark sammelt Hilfsmittel für Menschen in der Ukraine und bringt diese in Zusammenarbeit mit der Kleinen Zeitung, mehreren Institutionen und  öffentlichen Stellen ins Krisengebiet


Der Großteil der Menschen mit Behinderung - in der Ukraine sind es rund 2,7 Millionen - sind nicht in der Lage, vor dem Krieg zu fliehen. Eine Flucht wäre zu gefährlich, sie sitzen unsichtbar im Kriegsgebiet fest - und sie auf Hilfsmittel wie Katheter, Stoma, Windeln etc. angewiesen, die in Kriegszeiten jedoch Mangelware sind.
Soziale Projekte Steiermark sammelt für diese Menschen mit Behinderung, um sie mit (über-)lebenswichtigen Hilfsmitteln versorgen zu können.

Ansprechpartner für die Spendenaktion ist René Hernesz:
E-Mail: office@spstmk.at
Tel.: 0660/725 80 92

Nähere Informationen >>HIER

 

Ukraine_Kleine