achterbahn

AKTUELLES

12.05.2022

Erfolg für das Mental Health Jugendvolksbegehren

Mit 138.131 Unterschriften konnte die Initiative "GutundSelbst" einen Erfolg für das Mental Health Jugendvolksbegehren einfahren.


Gemeinsam mit allen Supporter:innen - über 60 Unterstützerorganisationen, etwa auch IDEE Austria und Achterbahn Steiermark - und vor allem den ehrenamtlichen Funktionär:innen der Schülerunion ist es gelungen, in der Eintragungsfrist von 2. bis 9. Mai 2022 für das Mental Health Jugendvolksbegehren 138.131 Unterschriften zu erlangen. Damit soll darauf aufmerksam gemacht werden, dass Kinder und Jugendliche mehr Aufklärung und Unterstützung für ihre psychische Gesundheit brauchen.
Ab 100.000 Unterschriften müssen die Anliegen eines Volksbegehrens im Parlament behandelt werden. 

Die InitiatorInnen  - die Schülerunion Österreich, die ÖBPV, IstOkay und ÖGKJP - machen sich nun daran, die Forderungen des Mental Health Jugendvolksbegehrens umzusetzen. Das erklärt Ziel ist, zu enttabuisieren, Bewusstsein zu schaffen und zu ermutigen, denn "die die psychische Gesundheit darf nichts sein, was wir klein reden oder wofür wir uns schämen müssen, sondern bei psychischen Problemen sollte es genauso möglich sein, darüber zu sprechen, wie über Kopfweh, Betroffenen im Akutfall sofort zu helfen, wie nach einem Sturz."

Jugendvolksbegehren Informationen über die Forderungen, Veranstaltungen und Projekte der "GutundSelbst"-Initiative finden Sie HIER > >